1. Home
  2. DNS
  3. SPF Eintrag bei HostPress

SPF Eintrag bei HostPress

HostPress Servern das versenden von E-Mails über bestimmte Domains erlauben.

SPF Einträge bei HostPress

Das Sender Policy Framework (SPF) ist ein Verfahren, dass das Fälschen der Absenderadresse einer E-Mail verhindern soll. Damit lässt sich zum Beispiel unterbinden, dass Spammer die Spamfilter umgehen, indem sie einen vertrauenswürdigen Absender vortäuschen. SPF kann SPAM als solches nicht verhindern – aber mit einem SPF-Eintrag kannst du festlegen, welche Server legitimiert sind, E-Mails für deine Domain zu versenden. 

Das bedeutet: Damit die HostPress Server im Namen deiner Domain E-Mails versenden dürfen, muss es den HostPress Servern „erlaubt“ werden. Das geschieht durch den SPF-Eintrag in der DNS-Zone deiner Domain.

Hierfür meldest du dich über das Kundencenter an und nutzt das DNS Verwaltungstool um bei der entsprechenden Domain den SPF Eintrag zu hinterlegen. 

Welche Einträge dafür angelegt werden müssen

DNS-Typ: txt
Wert: v=spf1 a mx ~all

Dieser Eintrag erlaubt dem Server mit dem Email Dienst (SMTP, IMAP) und dem Hosting Server (zB Kontakt Formulare im WordPress) Emails zu versenden. In den meisten Fällen liegen beide Dienste auf dem selben Server, der Eintrag ist trotzdem gültig. Zusätzlich sollte man sicherstellen, dass nur ein Eintrag pro Domain angelegt ist.

Was tun wenn bereits ein Eintrag besteht?

In diesem Fall sollte zusätzlich der Servers auf dem das Hosting liegt zusätzlich eingetragen werden.

Zuletzt geändert: 3. November 2020

War dieser Artikel hilfreich?

Empfohlene Artikel