E-Mail Service

HostPress bietet neben dem klassischen Managed WordPress Hosting auch einen E-Mail Service an.

Dieser E-Mail Service ist jedoch nicht inklusive.
Wir bieten den Service in den folgenden Größen an:

  • 10x Postfächer für 5€ netto / Monat
  • 100x Postfächer für 20€ netto / Monat 

Bei Interesse kannst du uns direkt über den Live-Chat kontaktieren und ganz
unbürokratisch buchen.

Nachdem der E-Mail Service gebucht und aktiviert wurde kann die Einrichtung beginnen.

E-Mail Konten zu HostPress migrieren

Um E-Mail Adressen und Postfächer von einem bestehenden Provider zu HostPress zu migrieren sind nur wenige Schritte notwendig. 

Sobald das E-Mail Paket freigeschaltet wurde, kannst du mit dem Anlegen eines Accounts starten. Die Einstellungen findest du im Tab "E-Mails" im Plesk. 

Über den Button "E-Mail Adresse hinzufügen", kann ein neues Konto eingerichtet werden: 

Dabei können der Name, Passwort, Postfachgröße frei definiert werden.
Der verfügbare Speicherplatz für E-Mail Postfächer ist abhängig von dem Speicherplatz des Hostingpakets (bei "Starter" z.B. maximal 5 GB).

Zugang zum Webmail

Unser Webmailer ist unter https://webmail.hpress.de erreichbar. Zur Anmeldung muss die E-Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort verwendet werden.
Bitte auch den entsprechenden Hostnamen auswählen. Dieser kann im Kundencenter bei dem entsprechenden Hosting Paket eingesehen werden.

Sobald die E-Mail Adresse auf dem HostPress Server angelegt wurde kann der MX Eintrag in der DNS Verwaltung der Domain angepasst werden. Bei dem MX Eintrag ist es ebenfalls nötig den korrekten Hostnamen zu verwenden.

Außerdem sollte neben dem MX Eintrag ebenfalls ein SPF-Eintrag gesetzt werden. Mehr Informationen zu diesem gibt es in diesem Artikel: SPF Eintrag bei HostPress

Beispiel für eine DNS Zone (Web und E-Mail):

apollo.hpress.de muss durch den entsprechenden Hostnamen ersetzt werden.
z.B saturn.hpress.de, merkur.hpress.de, neptun.hpress.de, falcon.hpress.de,

Solange der neue MX Eintrag noch nicht aktiv ist, landen alle eingehenden E-Mails im Postfach des alten Servers. Nachdem die Umstellung in Kraft tritt, landen alle eingehenden E-Mails im Postfach des HostPress Servers.

Diese Umstellung erfolgt innerhalb von 4 Stunden nach Änderung des MX-Eintrags.Alle eingehenden E-Mails werden in diesem Zeitraum an den alten Server gesendet.

Einrichtung in Mail Clients

Aktuell ist eine automatische Einrichtung des E-Mail-Accounts nicht möglich.
Bitte wähle den Punkt "manuelle Einrichtung" in deinem E-Mail Client aus.

Posteingangs-/Postausgangsserver: Servername des Hostings (z.B. saturn.hpress.de)
Benutzername: vollständige E-Mailadresse
Passwort: das bei der Einrichtung gewählte Passwort

Verwendbare Ports:

Posteingangsserver (als POP3-Postfach): 995

Posteingangsserver (als IMAP-Postfach): 993 (Unsere Empfehlung ist IMAP)

Postausgangsserver (SMTP): 25 oder 465 

Beispielhafte Einrichtung in Apple Mail

  1. Account hinzufügen klicken

2. E-Mail Kontoinformationen eingeben:

3. Alle fehlenden Infos ergänzen (Servername entsprechend anpassen!):

4. Wenn die Verbindung erfolgreich war, sollte dieser Dialog angezeigt werden:

Spamfilter und Greylisting

Unsere Empfehlung für die Spamfilter Konfiguration:

  1. Spamnachrichten in den "Spamordner" verschieben lassen und täglich prüfen, ob ggfs. Nachrichten falsch als Spam markiert wurden. Diese dann in den Posteingang verschieben. Der Spamfilter ist intelligent und lernt mit der Zeit besser, welche Nachrichten nicht in den Spamordner gehören.
  2. Die Spamfilter-Empfindlichkeit auf Stufe 1 stellen.1 = Höchste Empfindlichkeit8 = Niedrige EmpfindlichkeitDies kann gerade anfangs dazu führen, dass E-Mails fälschlicherweise als Spam markiert werden, ist langfristig jedoch die bessere Wahl. Dazu siehe Punkt 1 "Intelligenter Spamfilter".

Hilfe! E-Mails von Kunden kommen zeitverzögert an...

Wichtig: HostPress verwendet standardmäßig "Greylisting" für eingehende E-Mails.
Dies führt bei Absendern, die unserem Mailserver bisher noch nicht bekannt sind zu Verzögerungen von bis zu 30 Minuten.
Mehr dazu hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Greylisting

WordPress versendet keine E-Mails nach Migration

Bitte überprüfe ob der SPF Eintrag richtig gesetzt ist. Dieser ist ebenfalls für den E-Mail Versand des WordPress wichtig.

War diese Antwort hilfreich für dich?