1. Home
  2. Tipps & Tricks
  3. Manuelles Backup

Manuelles Backup

Wie lege ich ein manuelles Backup meiner WordPress-Seite als ZIP-Datei an?

Für ein schnelles Backup benötigt man weder einen Backup-Manager noch spezielle Backup-Plugins. Mit nur wenigen Klicks kannst du deine Datenbank exportieren und alle Daten deiner WordPress-Installation in eine ZIP-Datei packen, welche du herunterladen und lokal auf deinem Computer speichern kannst.

Login über das Kundencenter

Nach dem Direktlogin über das Kundencenter gelangst du direkt in den Verwaltungsbereich von Plesk.

Screenshot: Das Kundencenter - Direktlogin zu Plesk
Screenshot: Das Kundencenter – Direktlogin zu Plesk
Der Datenbank Export

Da wir später alles in eine ZIP-Datei packen möchten, solltest du zuerst deine Datenbank exportieren. Dies kannst du im Bereich der Datenbanken anstoßen.

Screenshot: Plesk Oberfläche
Screenshot: Plesk Oberfläche

In der neuen Fensteransicht kannst du nun eine Datenbank importieren, neu erstellen oder einen Datenbankexport durchführen. Für einen Export klicke auf „Abbild exportieren“ und speichere diesen direkt in deinem /httpdocs Ordner bei deinen WordPress-Files.

Screenshot: So exportierst du eine Datenbank
Der Filemanger

Nach erfolgreichem Export der Datenbank öffnest du den Filemanager und packst dort alle Daten in ein ZIP-Archiv. Der Filemanager befindet sich in der Hauptansicht unter Websites und Domains.

Hier befindet sich der File-Manager in Plesk
Hier befindet sich der File-Manager in Plesk
Alle Dateien in ein Archiv packen

Da wir unseren Datenbank-Export direkt in das httpdocs-Verzeichnis getätigt haben, lassen sich alle deine Daten mit nur wenigen Klicks in ein Archiv packen und danach als ZIP-Datei über deinem Browser herunterladen.

Beispiel: https://www.meinewebseite.com/backup.zip

Screenshot: Plesk Filemanager - Dateien in Archiv packen
Screenshot: Plesk Filemanager – Dateien in Archiv packen
Wichtiger Sicherheitshinweis!

Da nicht nur du dein Backup über einen Browser herunterladen kannst, sondern auch jeder andere, solltest du deinen Datenbankexport (SQL-File) und auch dein gepacktes Archiv (ZIP-Datei) nach der lokalen Sicherung auf deinem Computer direkt entfernen.

Zuletzt geändert: 1. Dezember 2020

War dieser Artikel hilfreich?

Empfohlene Artikel